Referenzen - Wachstumsmanagement

Organisationsentwickler/Fabrikplanung – 2017/2018
P.J. Schulz GmbH
www.pjschulz.de
UNTERNEHMENSDATEN:
Branche: Technischer Großhandel, Hersteller von Flachdichtungen
11 Mio. EUR, 40 MA
Typus: Familienunternehmen

AUSGANGSSITUATION:
Der Unternehmensentwicklungsplan aus dem Jahr 2013/14 (s.unten) hat eine organische Ertragssteigerung von über 30% generiert. Verwaltung und Fertigung verzeichnen einen großen Flächenbedarf. Der weitere Ausbau der Kernkompetenz Dichtungstechnik ist nur mit einer neuen Fabrik zu realisieren.
POSITION:
Unternehmensentwicklung Industrie 4.0, Programmmanager Fabrikplanung

PROJEKTAUFTRAG:
  • Planung einer neuen zukunftsweisenden Fabrik auf grüner Wiese
  • Vernetzung und Digitalisierung der Produktion (Industrie 4.0) zur Differenzierung am Markt
  • Ausbau der Aufbauorganisation Vertrieb und Fertigung
Werkeentwickler/Fabrikplanung – 2016/2017
KMW Kühlmöbelwerk Limburg GmbH
www.kmw-limburg.com
UNTERNEHMENSDATEN:
Branche: Kühlmöbel
20 Mio. EUR, 130 MA
Typus: Inhabergeführtes Unternehmen

AUSGANGSSITUATION:
Im Zuge des Wachstumsmanagements beabsichtigt die GF, das Werk in Limburg nach neuesten Erkenntnissen der Produktionssystematik und Logistik neu zu entwickeln und die bestehenden Produktionsflächen zu erweitern.
POSITION:
Programmmanager Fabrikplanung

PROJEKTAUFTRAG:
  • Erarbeitung einer ganzheitlichen Werkstrukturplanung
  • Ziel: Ein aufeinander abgestimmtes ganzheitliches Werkekonzept mit den Wachstumsszenarien der nächsten 5 Jahre sicherzustellen.
Restrukturierung/Wachstumsmanagement – 2015/2016
DB Fahrzeuginstandhaltung GmbH
www.db-fzi.com
UNTERNEHMENSDATEN:
Branche: Verkehrsunternehmen, Fahrzeuginstandhaltung, Schienenfahrzeugtechnik
1.200 Mio. EUR, 8.600 MA
Typus: Internationaler Konzern

AUSGANGSSITUATION:
Nach einem defizitären Jahresergebnis 2015 prognostiziert die Leistungsplanung 2016 wieder eine positive wirtschaftliche Ertragskraft des DB Fahrzeuginstandhaltungswerkes Kassel.
POSITION:
Interim Manager Fertigung, CRO Unterstützung Werkleitung / Abteilungsleiter
Einsatzort: Werk Kassel, 749 MA

PROJEKTAUFTRAG:
  • Sicherstellung der personellen und infrastrukturbedingten Kapazitätsplanung 2016
  • Veränderung der Führungskultur im Fertigungsbereich Fahrzeug- und Unfallinstandhaltung mit ca. 210 MA
Wachstumsmanagement – 2013/2014
P.J. Schulz GmbH www.pjschulz.de
UNTERNEHMENSDATEN:
Branche: Technischer Großhandel, Hersteller von Flachdichtungen
11 Mio. EUR, 40 MA
Typus: Familienunternehmen

AUSGANGSSITUATION:
Das Unternehmen steht solide im Markt. Wachstumspotenziale sind offensichtlich, konnten bisher noch nicht aktiviert werden. Eine Reorganisation der Bereiche ist erforderlich, um das zukünftige Wachstum funktional effizient abzubilden.
POSITION:
CRO, Betriebsleiter

PROJEKTAUFTRAG:
  • Konzeptionierung eines Unternehmensentwicklungsplans
  • Realisierung der Zielsetzung 30% organische Ertragssteigerung in zwei Jahren
  • Umsetzung der operativen Führungsstruktur in Aufbau- und Ablauforganisation